Herzlich Willkommen

schiessektionDie Schiess-Sektion wurde am 17. Juni 1916 von 32 Kleinbasler Turnern gegründet. Im Januar 1917 wurden die Stauten von der Kantonalen Militärdirektion genehmigt. Mit 58 Schützen Begann die Sektion 1918 das «Obligatorische».
Zusammen mit  den Schützen befreundeter Turnvereine ( Amicitia, Bürger, Horburg und Stadt TV) wurde 1923 das Feldsektionswettschiessen wieder eingeführt, wobei die Durchführung bzw. die Organisation jedes Jahr innerhalb der fünf Vereine wechselte. Der Militärdirektion BS hatten während einigen Jahren die notwendigen Mittel gefehlt, um die Kantonale Subvention an die Schützenvereine auszuzahlen. Der Grosse Rat, Regierungsrat und die Kt. Militärdirektion haben deshalb beschlossen, diese Subventionen aus dem verwalteten Vermögen des seinerzeit vorübergehend aufgelösten «Werktags-Schiessvereins» zu zahlen.
Aus den Jahren 1940-1948 fehlen leider sämtliche Sektionsunterlagen. Vermutlich waren sie bei der seinerzeitigen «Züglete» des Stammverein-Archivs verlorengegangen.
Anlässlich des 20 Jährigen Bestehens wurde eine Sektionsstandarte angeschafft ( kleineres Format der damaligen Stammvereinsfahne). Heute wird die Standarte an die Delegierten-Versammlung, das eidg. Schützen-Fest und das eidg. Feldschiessen mitgenommen.
Aus Anlass des 50-Jahr-Stammverein-Jubiläums 1932 haben Schiess- und Ski-Sektion je eine Grosse Glasscheibe gespendet. Beide wurden in je ein Fenster des vereinseigenen Sitzungszimmers in der Kasernen-Turnhalle eingebaut. Das Sitzungszimmer musste dem Kanton in den Nachkriegsjahren zur Benützung als Kindergarten abgetreten werden. Beim Umbau wurden Mobiliar samt beiden Glasscheiben entfernt und weder Erziehungs- noch das Baudepartement können Auskunft geben, wohin diese Sachen gekommen sind.
Eidg. Schützenfeste werden seit 1990 regelmässig mit acht bis zehn Schützinen und Schützen besucht. Auch die Kant. Schützenfeste beider Basel sind seit 1987 fest in unserem Terminplan. Daneben haben wir das Aargauer, Solothurner und Luzerner Kant. Schützenfest besucht.
Unsere Vereins-Übungen werden seit 1917 in Riehen durchgeführt. Der Schiesstand wurde 1999-2000 in Fronarbeit durch die IG Schützen Riehen Total saniert, bei der unsere Sektion Mitglied ist.